Crepe Georgette

Crepe Georgette

Was ist Crepe Georgette?

Crepe Georgette ist ein klassischer Stoff, der leicht transparent ist und weich fällt. Dennoch ist er ein fest gewebter Stoff, der durch die unterschiedliche Drehung des Garns eine leicht angeraute Oberfläche besitzt. Im Vergleich zum Chiffon ist Crepe Stoff schwerer und dichter. Duch seine Oberflächenbeschaffenheit ist

Wofür wird Crepe Georgete verwendet?

Durch seine feine Beschaffenheit und die transparente Optik wird Crepe Georgette hauptsächlich für Kleider, Blusen, sowie Braut- und Abendmode verwendet. Durch die Transparenz können mehrere Lagen übereinandergelegt werde, wodurch wunderschöne Sommerkleider entstehen können.

Wie wird Crepe Georgette verarbeitet?

Crepe Georgette Stoff erfordert aufgrund seiner dünnen Beschaffenheit etwas Übung und Geduld, da der Stoff beim Zuschnitt und beim Nähen oft verrutscht. Dennoch können Anfänger mit Tüchern oder Schals beginnen und sich dann langsam zu Kleidern vortasten.

Wie wird Crepe Georgette gewaschen?

Grepe Georgette ist ein feiner Stoff und sollte deshalb direkt von Han oder im Feinwaschgang gewaschen werden. Wenn man den Stoff in die Maschine gibt, empfehlt sich ein Wäschenetz, damit er keine Fäden zieht. Der Crepe Stoff sollte nicht in den Wäschetrockner geworfen werden. Crepe Georgette kann man gut Bügeln, jedoch nicht zu heiß und am besten, wenn er noch feucht ist.

Weitere fließende Blusenstoffe finden sich in der Kategorie Bekleidungsstoffe