Was versteht man unter Gymnastikstoff?...

Gymnastikstoff

Was versteht man unter Gymnastikstoff?

Gymnastikstoff ist eine Art von Jersey und damit eine Maschenware. Der Stoff ist hochelastisch und sowohl in Längs- als auch in Querrichtung dehnbar. Da der Stoff in beide Richtungen dehnbar ist, ist er bi-elastisch.
Dies liegt an dem hohen Anteil an Lycra bzw. Elasthan. Lycra bezeichnet hierbei eine eingetragene Marke von Invista und ist eine Elasthanfaser.
Der Gymnastikstoff hat einen hohen Glanz und sehr schöne, kräftige Farben. Unser superstretchiger Gymnastikstoff ist zudem blickdicht, wofür er sich vor allem für Kostüme eignet.
Oftmals wird Gymnastikstoff auch als Badeanzugstoff verkauft, jedoch zeichnet sich ein Badeanzugstoff durch Chlorbeständigkeit aus. Für euch heißt das, dass man gut einen Badeanzug oder Bikini daraus machen kann, allerdings wird er nicht über mehrere Saisonen halten.

?Wofür kann man Gymnastikstoff verwenden?

Durch seine hohe Dehnbarkeit wird Gymnastikstoff für Bekleidung im Sport und Freizeit genutzt. Er wird für Bodies im Turnbereich, Leggins oder hautenge Anzüge für Faschings- oder Sportvereine verwendet. Aufgrund der Dehnbarkeit und dem hohen Anteil von Elasthan kann man den Gymnastikstoff auch hervorragend zum Verkleiden bzw. Beziehen von Gegenständen wie Boxen, Puppen oder Schaufensterdekoration verwenden.

Neben unserem Lycra führen wir noch andere Maschenware


Artikel 1 - 10 von 10