Ottomane

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W Z Ä Ö alle

Ottomane

Ottomane, benannt nach einem türkischen Sultan, zählen zu den Ripsgeweben und besitzen eine unverkennbare breite Querrippe.

Teilweise wird diese Rippenstruktur durch den Einsatz unterschiedlicher Garnstärken noch griffiger und optisch prägnanter.

Werden dazu noch glänzende Garne eingesetzt erhält man durch Lichtbrechung noch schöne Effekte.

Ottomane werden in unterschiedlichen Stärken hergestellt. Leichtere Gewebe werden für Kostüme verwendet, während die besonders schweren Vertreter als Mantel- oder Möbelstoff Verwendung finden.