Flottierung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W Z Ä Ö alle

Flottierung

Wenn ein Faden eines Fadensystems über mehrere andere Fäden ohne Bindungspunkt gespannt wird, spricht man von einer Flottierung.

Flottierungen sind meist verantwortlich für das entsprechende Bindungsbild wie z.B. die glatte Oberfläche beim Atlas oder die Diagonaloptik beim Köper.

Solange nur über 2-3 Fäden o.ä. flottiert wird, hat die keine Auswirkung auf die Stabilität des Gewebes, bei weiteren Strecken jedoch liegt das Garn ungeschützt frei und kann so leicht aus dem Gewebe herausgezogen werden.