Atlasbindung (=Satinbindung)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W Z Ä Ö alle

Atlasbindung (=Satinbindung)

Die Bindung entsteht dadurch, dass eine größere Menge an Kett- oder Schussfäden nur an vereinzelten Stellen gebunden werden. Die Bindungspunkte liegen weit auseinander und berühren sich nicht.

Dadurch  entsteht eine sehr glatte, aber auch sehr dichte Oberfläche, auf der entweder mehr Schussfäden(=Schussatlas) oder mehr Kettfäden(=Kettatlas) zu  sehen sind.

Diese Bindung ist geradezu typisch für Satingewebe.