Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W Z Ä Ö alle

Florgewebe (=Polgewebe)

Die Bezeichnung umfasst Gewebe wie Samte, Plüsche, Webpelze und Frottier, die neben Kette und...

A

A-Linie (=Trapezlinie)

Bezeichnung in der Konfektion, die eine von den Schultern zum Saum hin ausgestellte, gerade...

Abnäher

Abnäher werden meist keilförmig, elliptisch oder auch rechteckig in die Kleidung genäht, um die...

Abseite

Auch als linke Seite bezeichnet meint es die am Körper liegende Seite des Stoffes, die Innenseite...

Accessoires

Modisches Beiwerk, das die Wirkung und den Stil der Bekleidung betonen soll. Dazu zählen u.a. Hüte,...

Acetat

Anfang des 20. Jh. erfundenes Garn aus Cellulosefasern. Das Garn besitzt starken Glanz, ist...

Acrylfasern (=Polyacrylfasern)

Synthetische Chemiefaser mit hoher Lichtbeständigkeit, schnelltrocknender Eigenschaft und...

Affenhaut

Angerautes und geschorenes Leinwand- oder Köpergewebe, das dadurch einen feinen, samtartigen...

Ajour

Bezeichnung für alle Textilien mit durchbrochenen Mustern. Die Durchbruchsarbeiten entstehen...

Alcantara®

Markenname für ein Lederimitat aus Polyester und Polyurethan. Die Ware ist aufgrund ihres...